Blog

Rückblick GORILLA Parkour Meet&Greet in Bern

Am Samstag, 13. Januar 2018 hiess es für die zwölf Meet&Greet-GewinnerInnen „Let’s PARKOUR“ rund ums Stade de Suisse in Bern!

Auf ein spannendes Intro zu den fünf ParkourONE-Grundsätzen folgte schon bald ein kraftvolles Warm-Up. Als dann die Jungs und Mädels warme Muskeln hatten, wagten sich alle auf die Geländestange, um sich in Fokus und Balance zu üben. So hat das in etwa ausgesehen:

Das war aber noch lange nicht alles. Denn kurz darauf folgte die Überwindung einer Gittertür, die Übung “Passement” über eine hüfthohe Mauer, der Präzisionssprung und eine Anfangsübung für “Passe-Muraille”.

Die Parkour-Traceurin von ParkourONE und GORILLA Botschafterin Léa Brand hat die Übungen begleitet, Tipps gegeben und zum Schluss noch eine Kraftübung vorgezeigt und mit den Teilnehmenden durchgeführt.

Um das Ganze kulinarisch abzurunden, genoss die ganze Gruppe zum Schluss ein UGA-mässiges GORILLA POWER-Picknick.

Mit dabei war ausserdem Can von SRF Zambo, der das Meet&Greet filmisch begleitete.

 

 

Hat’s dich auch gepackt, ein paar Parkour-Übungen zu machen? Check doch mal unsere coolen Lernvideos.

Und wenn du an weiteren Trainings von ParkourONE interessiert bist, solltest du mal ihre Website abchecken.

GORILLA ist ein Programm der

Schtifti

Partner

SV Stiftung