Parkour

Lade Videos...

Parkour

Parkour kann als Bewegungskunst angesehen werden, die man in Extremsituationen einsetzt, um sich und anderen zu helfen. Um in jeder Lebenslage Parkour anwenden zu können, braucht es jedoch ein diszipliniertes Training. So erstaunt es nicht, dass der Mitbegründer David Belle Parkour mit den Attributen Blut, Schweiss und Tränen beschreibt. Das harte Training der Gründungsväter von Parkour widerspiegelt auch das Umfeld, in dem sie aufwuchsen. Denn in den Pariser Banlieus musste man sich durchkämpfen, um etwas im Leben zu erreichen.

GORILLA Botschafter

Teoman Yilmaz

Teoman Yilmaz Parkour

Wohnort
München
«Ich freue mich bei GORILLA mitmachen zu können, weil ich auch möglichst viele von euch erreichen möchte und sehe, was es in euch auslöst.»

Alle Botschafter anzeigen

GORILLA ist ein Programm der

Schtifti

Partner

SV Stiftung