Parkour

Lade Videos...

Parkour

Parkour kann als Bewegungskunst angesehen werden, die man in Extremsituationen einsetzt, um sich und anderen zu helfen. Um in jeder Lebenslage Parkour anwenden zu können, braucht es jedoch ein diszipliniertes Training. So erstaunt es nicht, dass der Mitbegründer David Belle Parkour mit den Attributen Blut, Schweiss und Tränen beschreibt. Das harte Training der Gründungsväter von Parkour widerspiegelt auch das Umfeld, in dem sie aufwuchsen. Denn in den Pariser Banlieus musste man sich durchkämpfen, um etwas im Leben zu erreichen.

GORILLA Botschafter

Vassilij Sosunov

Vassilij Sosunov Parkour

Wohnort
Offenbach
Erfolge
Teilnahme Air Wipp-Challenge 2017,
Ninja Warrior Germany 2018 Semi-Finals-Qualify
«Ich bin bei GORILLA dabei, weil wir durch Bewegung nicht nur unsere Gesundheit verbessern können, sondern besonders unsere Art zu denken und zu handeln. Der Mensch wird mithilfe von Bewegung reflektierter und macht sich mehr Gedanken über sich selbst, seine Mitmenschen und seine Umwelt und beginnt eine positivere Lebenseinstellung zu haben. Deswegen bin ich bei GORILLA um mit vielen weiteren begeisterten und passionierten Athleten diesen Spirit zu teilen und weiterzugeben für eine bessere Welt.»

Alle Botschafter anzeigen

GORILLA ist ein Programm der

Schtifti

Partner

SV Stiftung