Blog

Food Waste. Nicht mit GORILLA!

nein zu foodwaste
Wann sprechen wir von Food Waste?

Food Waste bedeutet auf Deutsch nichts anderes als „Lebensmittelverschwendung“. Sobald noch-essbare Lebensmittel in den Mülleimer wandern, nennen wir dies Food Waste.

was ist foodwasteWas ist Food Waste?

Die folgende Infografik zeigt dir einen vertieften Einblick worum es beim Food Waste geht.

Food Waste in der Schweiz

Kaum vorstellbar, dass die 8 Millionen Menschen in der Schweiz pro Jahr 1/3 aller noch essbaren Lebensmittel wegwerfen.
Das sind ungefähr 140’000 gefüllte Lastwagen oder 2 Millionen Tonnen Lebensmittel. Wenn man die Lastwagen aneinanderreihen würde, gäbe es einen Stau von Zürich bis nach Madrid.

 

FoodWaste_Grafik

Wo entsteht FoodwasteWo entsteht am meisten Food Waste?

Viele Lebensmittel werden täglich liquidiert. Einige davon werden weggeworfen, wegen schlechter Lagerung, verlorener Fracht oder gar nicht erst verkauft. In dieser Infografik Wo entsteht Food Waste findest du einen Einblick wo und welche Lebensmittel zu Food Waste führen.

 

 

 

 

 

VerursachungFoodwasteWie wird Food Waste verursacht?

Es gibt ganz viele Punkte wodurch Food Waste verursacht wird. Es fängt beim Aussehen eines Lebensmittels an und kann bis hin zu den Ernteerträgen gehen. Diese Infografik zeigt dir auf, wodurch Food Waste verursacht wird.

 

 

Wie kann ich persönlich Food Waste verhindern?

  1. Richtig planen.
    Vor dem Einkaufen die Vorräte prüfen und einen Einkaufszettel schreiben z.B. mit der App „Bring“.
  1. Clever einkaufen.
    Nur soviel, wie du gerade brauchst. Vor dem Einkauf evtl. eine Kleinigkeit essen, damit du dich vom knurrenden Magen nicht zum Kauf von Unnötigem oder grossen Mengen verleiten lässt. Bei Aktionen aufs Ablaufdatum achten.
  1. Optimal lagern.
    Verlängere so die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Äpfel separat von anderen Früchten lagern – sie produzieren ein Gas („Ethylen“) welches die umliegenden Früchte und Gemüse schneller reifen lässt.
    Meta Hiltebrand zeigt dir, wie du deinen Kühlschrank profimässig einräumst, so dass die Lebensmittel möglichst lange haltbar sind.
  1. Kleinere Mengen kochen und servieren.
    Resten abpacken und am nächsten Tag mitnehmen. Wenn die Portion im Restaurant zu gross war, einpacken lassen und am Tag danach nochmals geniessen. Mit leckeren Kräutern frisieren. Mmmh!
  1. Haltbarkeitsdatum.
    Nur wenn das Lebensmittel das Datum von „zu verbrauchen bis“ überschritten hat, solltest du es nicht mehr essen oder trinken. Wenn das Datum von „Mindestens haltbar bis“ ein paar Tage überschritten ist, dann vertraue auf deine Sinne – in den meisten Fällen ist es immer noch geniessbar.
  1. Kreativität in der Küche.
    Resten wiederverwerten und überreife Früchte z.B in einen leckeren Smoothie verwandeln oder vorübergehen in Stücke geschnitten im Gefrierfach lagern und später verarbeiten.

 

Tipps und Tricks nach Lebensmitteln:

Hier findest du Tipps und Tricks von den Food Waste Profis, wie du welche Lebensmittel am besten aufbewahren kannst. http://foodwaste.ch/tipps-und-tricks/

 

Aber warum sollten wir denn eigentlich keine essbaren Lebensmittel wegwerfen?

Es gibt verschiedene Gründe. Hier sind einige:

  1. Unnötiger Hunger:
    Auf der Welt leiden fast 1 Milliarde Menschen unter Hungersnot. All diese Menschen könnten mit unserem weggeworfenen Essen 3 Mal satt werden.
  1. Unnötige Landnutzung:
    Um die 2 Millionen Tonnen weggeworfenen Lebensmittel anzubauen, benötigt man pro Jahr eine Fläche so gross wie der Kanton Zürich.
  1. Wasserverschwendung:
    Für die Produktion, vor allem tierischer Lebensmittel, wird viel Wasser verbraucht. So gehen in der Schweiz täglich ungefähr 4’800’000’000 Liter Wasser für die weggeworfenen Lebensmittel verloren.
  1. Geldverschwendung:
    Jeder Haushalt in der Schweiz gibt im Jahr ungefähr CHF 1000.- für Lebensmittel aus, die ungenutzt im Müll landen. Weltweit wird mit Foodwaste 6 Mal soviel Geld verschwendet wie für die Entwicklungshilfe ausgegeben wird.
  1. Klimaerwärmung:
    Lebensmittelverschwendung trägt doppelt so viel zur Klimaerwärmung bei wie der weltweite Luftverkehr.

 

Hier gelangst du zu weiteren Folgen, die verursacht werden, wenn essabre Lebensmittel im Müll landen.

 

Sieh dir an, wie die GORILLA Botschafter Tom Cat und Meta Hiltebrand das Thema Foodwaste angehen:

 

 

GORILLA ist ein Programm der

Schtifti

Partner

SV Stiftung