Blog

Bequem und umweltschonend reisen

Vielleicht kennst du dieses gute Gefühl etwas getan zu haben und diese angenehme Müdigkeit nach einem wundervollen Tag in den Bergen. Es gibt doch nichts Schöneres als den Tag mit einer  gemütlichen Zugfahrt nach Hause abzuschliessen. Der GORILLA Botschafter Reto Kestenholz bringt dir das Zugfahren näher.

 

 

Reto nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel nicht nur, weil es einfach gemütlich ist, sondern auch, weil er die Umwelt so wenig wie möglich belasten möchte.

 

Nebst dem Aspekt der Gemütlichkeit und der Umweltbelastung gibt es noch weitere Punkte, wieso Reto lieber den Zug nimmt.
Hier einige Vorteile des Zugfahrens:

Entspannung

Dem Körper Ruhe und Entspannung zu gönnen, gehört genau so zur Nachbereitung, wie das  Aufwärmen vor dem Ski- oder Snowboardfahren zur Vorbereitung gehört.
Eine tiefe Entspannung erreichst du durch ruhiges Atmen, Dehnen, Trinken usw. Erfahre mehr darüber im GORILLA Space.

Essen und Trinken

Es ist wichtig, dass du deinem Körper nach einem sportlichen Tag in den Bergen wieder Energie zuführst und ihn mit genügend Flüssigkeit versorgst. Vielleicht hast du noch einen Apfel dabei oder ein leckeres Sandwich, welches du dir am Morgen selbst zubereitet hast. Hier geht’s zu den super UGA Sandwich-Rezepten.

Schlafen

Im Gegensatz zum Autofahren kannst du in den öffentlichen Verkehrsmitteln sogar ein Nickerchen halten. Ein “Powernap” wirkt sich nicht nur positiv auf deinen Energie-Haushalt aus, sondern auch auf deine Gesundheit. Denn im Schlaf wird dein Körper quasi regeneriert und mit neuer Energie “getankt”. Willst du mehr wissen? Dann besuche den GORILLA Space.

Umwelt

Weil du dir mit anderen Personen den Hin- und Rückweg teilst, schonst du die Umwelt enorm. Im Gegensatz zum Transport in einzenen Autos, wird in der Zug- und Busfahrt viel weniger umweltschädigendes CO2 freigesetzt. In der Infografik “Autos vs. ÖV” findest du weitere Gründe, welche für den Transport mit den ÖV sprechen.

 

OOOps, beinahe eine UGA-wichtige Information vergessen! Wenn du länger in die Skiferien verreist und sehr viel Gepäck dabei hast, gibt es bei der SBB eine geniale Gepäck-Option: Gegen ein kleines Entgelt hast du die Möglichkeit dein Gepäck am Vortag deiner Reise aufzugeben und es dann am Bahnhof deines Reiseziels abzuholen. Cool oder?! Check it out.

GORILLA ist ein Programm der

Schtifti

Partner

SV Stiftung