Blog

Auto vs. ÖV

Kommt dir das bekannt vor: so schnell wie möglich in die Berge, um im perfekten Schnee die ersten Kurven zu ziehen? GORILLA sieht das genau gleich. Darum zeigen wir dir, wie cool es ist, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen.

 

 

 

Vorteil 1 – Cash is fresh!

Zugfahren ist in vielen Hinsichten günstiger als Autofahren. Du musst weder Benzin, noch Versicherung noch Reparatur- und Parkplatzkosten zahlen. Oh Yeah!

Wenn du Zug fährst, profitierst du von verschiedenen Vergünstigungen. Halbtax, Gleis 7, Sparbillette, Juniorbillette usw. Mehr dazu bei der SBB.

 

Vorteil 2 – Relax, take it eeeeeasy!

Chillen! Zwei Stunden länger schlafen. Du kannst! Aber nur im Bus oder Zug.

Zwei Stunden länger schlafen, bedeutet, zwei Stunden mehr UGApower auf dem Board oder den Skis.

Und beim nach Hause fahren mit den Freunden abhängen oder einfach chillen und Sound reinziehen.

 

 

Vorteil 3 – Ride greener!

6’000’000’000 Tonnen CO2 produziert der Privat-Verkehr weltweit jedes Jahr. Das sind jede Menge dreckige Staubpartikel, die wir einatmen und in unserer Lunge hängen bleiben.

Der öffentliche Verkehr produziert im Gegensatz nur 130’000 kg und setzt zu einem grossen Teil erst noch auf Wind-, Solar- und Wasserenergie.

GORILLA likes it! #UGAgreen!

 

GORILLA Botschafter Reto Kestenholz liebt es, mit den öffentlichen Verkehrsmittel zu reisen. Warum das so ist, erfährst du hier:

 

 

CarsVSAutoV2
easel.ly

GORILLA ist ein Programm der

Schtifti

Partner

SV Stiftung